+49-(0)89-74 888-228

Go back

 

Verhältnisprävention

 

Das betriebliche Gesundheitsmanagement unterscheidet die Ansatzpunkte Verhältnisse und Verhalten. Bei der Verhältnisprävention steht die Analyse der Arbeitsbedingungen im Fokus, um diese gesundheitsförderlich zu gestalten und um krankheitsfördernde Aspekte zu eliminieren (z.B. Ergonomie am Arbeitsplatz, Steuerung der Arbeitsprozesse).

Go back