+49-(0)89-74 888-228

Go back

 

Meditation

 

Was ist Meditation?

Meditation stammt ursprünglich aus dem religiösen Bereich von östlichen Kulturkreisen, wo sich der Geist durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen beruhigt und sammelt. Heutzutage wird diese weltweit als bewusstseinsfördernde Entspannungstechnik eingesetzt.

Meditationsarten

Verschiedene Formen von Meditation sind bekannt: Übende konzentrieren sich auf einen Reiz, beispielsweise der Atmung unter Ausschluss von anderen Reizen. Diese aktive Meditation findet sich u.a. auch beim Yoga oder bei inneren Kampfkünsten wie Taijiquan. Bei der passiven Variante strebt der Praktizierende einen Zustand der „inneren Leere“ an, er meditiert schweigend in einer gleichbleibenden Haltung. Beide Methoden führen jedoch dazu, dass sich der Geist des Meditierenden sammelt, frei von störenden Gedanken ist und das „Hier und Jetzt“ verstärkt wahrnimmt.

Meditation während der Gesundheitsreise

Die Gesundheitsreise kann als Initialzündung für ein regelmäßiges Meditieren auch nach der Reise gelten. Sie erfahren, wann und wo Meditationsmethoden anwendbar sind und wie oft man sie ausführen sollte, um die positive Wirkung langfristig erleben zu können. Regelmäßige Meditationsübungen führen idealerweise zur Reduzierung von Bluthochdruck sowie der Herzfrequenz und steigern das innere Wohlbefinden.

Die Gesundheitsreise empfiehlt

Erlernen Sie Meditationstechniken von Experten in den schönsten Landschaften und ruhigen, zerifizierten Hotelanlagen. Ausgewiesene Betreuer unterstützen Sie dabei, die Verspannungen jeglicher Art durch Meditation zu lösen und Stress besser zu bewältigen.

Entspannen Sie durch Meditation! Hier geht es zu den Angeboten.

Angebote:

Go back