+49-(0)89-74 888-228

Zurück

 

Fasten

Wozu Fasten?

Heilfasten regt die Regeneration und Reinigung des Körpers an. Die Ernährung wird auf ein Mindestmaß reduziert, so dass sich der Körper vollständig auf den Vorgang des Entgiftens konzentrieren kann. Die Körperwahrnehmung wird beim Fasten gesteigert und ein positiver Nebeneffekt ist die Gewichtsabnahme, diese steht jedoch nicht im Vordergrund.

Fasten im Urlaub

Ein individuell abgestimmtes Bewegungsprogramm ergänzt einen Fastenurlaub. Dieses beinhaltet sanfte Formen wie Spaziergänge, Yoga oder Nordic Walking. Auch spezielle physiotherapeutische Behandlungen wie Fußreflexzonenmassagen oder Bauchmassagen unterstützen den Entschlackungs- und Entgiftungsprozess. Begleitet wird eine Fastenkur von ausgebildeten Fastenärzten, Therapeuten und Diätassistenten. Eine Heilfastenkur ist nicht für alle Personengruppen geeignet, deshalb ist eine vorherige Absprache mit dem Hausarzt erforderlich.

Welche Fastenarten bieten Hotels an?

Die Bandbreite der Fastenarten reicht vom Verzicht von einigen wenigen Lebensmitteln bis hin zur flüssigen Ernährung. Jede Fastenart hat für sich eine verschiedene Herangehensweise, Dauer und Wirkung, daher ist auch hier eine Absprache im Vorfeld mit dem Hausarzt zu empfehlen, um die individuell geeignetste Art des Fastens zu wählen. Die beliebtesten Heilfastenarten sind Fasten nach BuchingerFasten nach F.X. Mayr und Basenfasten. Für alle Fastenarten gilt, sich Zeit zu nehmen: Die Mindestdauer einer Fastenkur beträgt 5-7 Tage, manche dauern 2-4 Wochen.

Gesundheitsreise empfiehlt

Entgiftung durch Heilfasten bietet nicht nur die Möglichkeit, den Körper zu reinigen und sich dadurch wohler zu fühlen, sondern auch dauerhaft gesünder zu leben. Voraussetzung dafür ist eine individuelle Behandlung in einer professionellen Klinik. Ein eigener Speiseplan sowie abgestimmte Bewegung steigern die positive Wirkung des Heilfastens und verhelfen Fastende zu einem rundum gesünderen Körper.

Hier geht es zu den passenden Fastenangeboten.

Angebote:

Zurück