+49-(0)89-74 888-228

Abnehmen im Urlaub

von Joshua Günther (Kommentare: 0)

Der Sommerurlaub steht vor der Türe und das Training für die perfekte Strandfigur läuft auf Hochtouren, doch die Kilos wollen nicht so richtig purzeln? Im Alltag fällt es uns allen schwer, die nötige Zeit und den Antrieb für ausreichend Bewegung und eine gesunde Ernährung aufzubringen.

Was bietet sich dementsprechend besser an, als den Urlaub einmal bewusst zur Gewichtsreduktion zu nutzen. Das bedeutet nicht, dass Sie unbedingt auf leckeres Essen verzichten müssen und die schönsten Tage im Jahr zum Hungermarathon werden. Um das zu vermeiden, bietet es sich an, von einem ausgebildeten Experten in gesunder Ernährung geschult zu werden. Dabei nehmen Sie idealerweise noch wertvolle Tipps und leckere, gesunde Rezepte mit nach Hause. Gewusst wie wird es Ihnen bestimmt auch im Alltag von nun an leichter fallen, sich ausgewogen zu ernähren.

Im Alltagsstress fehlt oft die Zeit, um den Körper die Bewegung zu geben, die er braucht. Im Urlaub ist man losgelöst von alltäglichen Verpflichtungen und kann sich endlich mal wieder auf sich selbst konzentrieren. Probieren Sie doch im Urlaub neue Sportarten aus – zum Beispiel einen Nordic-Walking-Schnupperkurs. Oder testen Sie unser Faszienfitness oder Bootcamp-Programm, diese bieten durch motivierende Sporteinheiten den perfekten Ansporn danach mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren zu wollen. Es geht ans Wasser? Perfekt, denn wo macht Joggen so viel Spaß wie am See oder am Strand, wo man sich zwischendurch im Wasser abkühlen kann. Aber Vorsicht bei Gegenwind, das kann hart werden :-)

Tipps für gesunde Ernährung im Urlaub

Nach dem Urlaub macht die Waage einen deutlichen Ausschlag nach rechts? Die Verlockungen am All-Inklusive-Buffet waren einfach zu verlockend?
Ich habe Ihnen ein paar Tipps zusammengestellt, wie Sie im Urlaub gesund schlemmen können:

  • Buffets mit ihrer riesigen Auswahl sind sehr verführerisch. Das Buffetessen ist aber häufig jeden Tag ähnlich, so dass Sie den gesamten Urlaub über Zeit haben, alle Speisen zu probieren.
  • Mediterrane Küche mit magerem Fleisch und Fisch eignet sich hervorragend als Hauptspeise. Sparen Sie bei kohlehydrathaltigen Beilagen und greifen Sie lieber zu Salat und Gemüse.
  • Auf das geliebte Dessert möchten Sie nicht verzichten? Das müssen Sie auch nicht – kombinieren Sie es einfach mit frischem Obst.
  • Nehmen Sie sich Zeit zum Essen – genießen Sie bewusst. Im Urlaub läuft ja nichts weg.

Welche Methoden eignen sich zum Abnehmen?

Die Liste von unterschiedlichen Diäten und Methoden zum Abnehmen ist beinahe endlos. Ständig wird in den Medien über neue Trends zur Bekämpfung von Übergewicht berichtet. Vieles davon grenzt an Scharlatanerie, hier hilft ein professioneller Ernährungsberater oder Arzt im Hotel.

Im Folgenden möchten wir Ihnen zwei bekannte Methoden vorstellen, wie man sein Gewicht erfolgreich reduzieren kann oder Übergewicht gar erst vermeidet. Viele unserer Partnerhotels bieten sie auch in Form von Urlaubsangeboten an.

Schrothkur
Die Schrothkur ist keine klassische Diät, sondern charakterisiert sich durch das Wechselspiel aus Trinken und Nicht-Trinken, Ruhe und Bewegung, Kälte und Wärme sowie Diät und Ernährung.
Jeden Morgen vor dem Aufstehen erhält der Gast eine Schrothpackung zur Stärkung des Immunsystems. Auf den Körper werden feuchte Leinentücher gelegt und anschließend durch trockene Handtücher verpackt. Die Ernährung ist kalorienreduziert, basisch und möglichst reizarm, so dass sich der Körper voll und ganz auf den Entgiftungsprozess konzentrieren kann. Essen- und Trinktage wechseln sich mit Trockentagen ab, genauso wie sportliche Aktivitäten mit Ruhephasen.

Basenfasten
Beim Basenfasten wird für einen entsprechenden Zeitraum auf alle säurebildenden Lebensmittel verzichtet. Zu diesen Lebensmitteln zählen vor allem Weißmehlprodukte, Süßigkeiten sowie Eiweißprodukte wie Fleisch und Wurst. Stattdessen werden ausschließlich basische Mahlzeiten verkostet: Rohkost, Suppen, Salate sowie Gemüse und Obst. Ziel des Basenfastens ist es, den Säure-Basen-Haushalt des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Entsäuerungskur entschlackt, entgiftet und dient zur allgemeinen Gesunderhaltung des Körpers. Kombiniert mit einem ausgewogenen Bewegungsprogramm, welches beispielsweise aus Nordic Walking oder Yoga bestehen kann, trägt diese Fastenmethode zur Entsäuerung und Entlastung des Körpers bei.

FX-Mayr-Kur
Im Fokus dieser Kur steht die Regeneration des Magen-Darm-Trakts. Die klassische FX-Mayr-Diät ist etwas gewöhnungsbedürftig, sie besteht aus einem altbackenen Brötchen und einem Viertelliter Milch zum Frühstück und Mittagessen. Dabei sollen Gäste langsames und bewusstes Essen, sowie gründliches Kauen und das Gefühl natürlicher Sättigung erlernen. Sportliche Aktivitäten und Wellnessanwendungen gehören ebenfalls zur Kur. Der Körper wird entschlackt und entgiftet, damit anschließend wieder vollwertige Nahrung aufgenommen und auch richtig abgebaut werden kann.

Jede Diät ist für den Körper auch eine Belastung, sprechen Sie deshalb am besten vorher mit ihrem Hausarzt.

 

Passende Angebote finden Sie hier:

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 2 und 1.

2014-05-13 10:52
von Eckehard Ernst
(Kommentare: 0)
Weiterlesen …

2014-04-03 14:28
von Eckehard Ernst
(Kommentare: 0)
Weiterlesen …

2013-12-18 14:23
von Eckehard Ernst
(Kommentare: 0)
Weiterlesen …

2013-11-25 15:16
von Joshua Günther
(Kommentare: 0)
Weiterlesen …

2013-10-24 14:28
von Joshua Günther
(Kommentare: 0)
Weiterlesen …