+49-(0)89-74 888-228

Go back

 

Wasserbäder

 

Die Bädertherapie ist eine therapeutische Behandlungsform mit Wasser aus besonderen Heilquellen. Meist verfügt das Wasser über einen höheren Gehalt von bestimmten Stoffen. Dies können beispielsweise verschiedene Mineralstoffe oder Schwefel sein. Vor allem mit Mineralwasser können verschiedene Anwendungen durchgeführt werden, die sich besonders für Hauterkrankungen, Stoffwechselstörungen und gynäkologischen Krankheiten sowie zur Rheumatherapie eignen. Schwefelbäder fördern unter anderem die Durchblutung und wirken antibakteriell. Wasserbäder können erfolgreich bei Neurodermitis, Psoriasis und chronischen Ekzemen eingesetzt werden. Ein Bad in einem Jodid-haltigem Wasser soll sich positiv auf Patienten mit Arteriosklerose auswirken und das Edelgas Radon hat einen besonders entzündungshemmenden und schmerzlindernden Effekt. Vor allem Südtirol verfügt über zahlreiche natürliche Quellen mit besonders gesundheitsrelevanten Inhaltsstoffen.

 

Angebote:

Go back