+49-(0)89-74 888-228

Go back

 

Radfahren

 

Radfahren als Breitensport

Radfahren ist ein  für fast jeden Menschen unabhängig vom Alter ausführbarer Sport. Regelmäßiges Radfahren hat viele positive Auswirkung auf die Gesundheit. Beim Radeln werden nahezu alle Muskelgruppen trainiert, Lunge und Herz rhythmisch belastet. Experten empfehlen einen niedrigeren Gang zu wählen und kontinuierlich zu treten, anstatt in größeren Gängen anzufahren und sich dann rollen zu lassen.

Für wen ist Radfahren geeignet?

Stimmt die Sitzposition, lastet das Gewicht nicht auf den Kniegelenken, die Gelenke werden entlastet, die Rückenmuskulatur gestärkt. Das Fahrradfahren eignet sich gerade für ältere und übergewichtige Menschen, da die Muskeln gleichmäßiger als beim Laufen und Joggen beansprucht werden. Außerdem kann Radfahren bestimmten Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems und Diabetes vorbeugen, das Immunsystem wird gestärkt.

 

Angebote:

Go back