+49-(0)89-74 888-228

Go back

 

Hormone

 

Das Hormonsystem ist, zusammen mit dem Nervensystem, für die Koordination und Steuerung zuständig, damit der menschliche Organismus reibungslos funktioniert. Hormone sind Botenstoffe, welche Befehle an die Organe weitergeben. Diese verteilen sich im Blutkreislauf und steuern die lebenswichtigen Funktionen wie Atmung, Stoffwechsel, Körpertemperatur oder den Kreislauf. Außerdem sind sie auch für die Entwicklung zu Frau oder Mann, dem Wachstum sowie für die Fortpflanzung verantwortlich. Auch die Stimmungslage einer Person und deren Beziehung zur Umwelt beeinflusst das Hormonsystem. Der Hypothalamus im Gehirn steuert alle Hormondrüsen des Körpers, welche sich u.a. in der Schilddrüse oder in der Nebenniere befinden.

Die Existenz und Wirkung von Hormonen zeigen sich vor allem in der Pubertät, während einer Schwangerschaft sowie der Wechseljahre, wenn die Produktion der weiblichen Hormone (genannt Oestrogene) langsam eingestellt wird. Dies kann zu zahlreichen Folgeerscheinungen und Beschwerden führen: der Fettstoffwechsel verändert sich, ebenso ist häufig eine Veränderung der Haut- und Haarsubstanz festzustellen.

Auch Osteoporose wird durch den abfallenden Oestrogenspiegel begünstigt, dennoch ist der Knochenschwund von zahlreichen Faktoren abhängig, so dass es nicht unmittelbar mit den Wechseljahren in Verbindung gebracht werden kann.
 

Angebote:

Go back