+49-(0)89-74 888-228

Zurück

 

Fußreflexzonenmassage

 

Was ist eine Fußreflexzonenmassage?

Die Fußreflexzonenmassage stimuliert Organe und Körperbereiche, um dortige Schmerzen und Beschwerden zu lindern oder bestenfalls zu beseitigen. Als Begründer gilt der HNO-Arzt William Fitzgerald, der die Technik bei Indianern in Amerika kennen lernte. Bei der modernen Fußreflexzonenmassage werden die Füße als Spiegelbild des Körpers angesehen, die durch Nervenbindungen mit dem gesamten Organismus verbunden sind. Die Reflexzonen an den Füßen entsprechen einem Organ oder einer Muskelgruppe. Wird diese Zone nun am Fuß mit Druck behandelt, so wird auch der zugeordnete Bereich des Körpers stimuliert.

Wirkung der Fußreflexzonentherapie

Auf diese Weise kann die Fußreflexzonentherapie Verspannungen lösen und Rückenbeschwerden mildern. Sie regt den Selbstheilungsprozess der Organe und Muskeln an, reguliert die Verdauung und fördert die Durchblutung. Eine Reflexzonenmassage ist eine Umstimmungstherapie, die Körper und Immunsystem allgemein positiv beeinflusst. Deshalb wird sie in der Regel unterstützend zu anderen Therapieformen, z.B. bei Migräne, Hormonstörungen und Wirbelsäulenbeschwerden herangezogen.

Hier finden Sie Gesundheitsprogramme mit Fußreflexzonenmassage als Bestandteil.

 

Zurück