+49-(0)89-74 888-228

Go back

 

Ernährung für Allergiker

 

Zahlreiche Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten erschweren den kulinarischen Genuss für Betroffene. Nicht immer ist ersichtlich, welche Inhaltsstoffe in Lebensmittel enthalten sind und somit kann es für Betroffene zu erheblichen Beschwerden führen, wenn sie das falsche Essen zu sich nehmen. Ausschlag, Magenschmerzen bis zum Erbrechen sowie Kreislaufkollaps können die Folge sein.

Was passiert bei einer Lebensmittelallergie?

Bei Lebensmittelallergien reagiert der Körper auf bestimmte Inhaltsstoffe in Lebensmitteln, die normalerweise harmlos sind. Er bildet daraufhin Antikörper, die die Allergie spürbar machen. Die häufigste Therapieform bei Lebensmittelunverträglichkeiten ist die Karenzkost, bei der diejenigen Stoffe und Lebensmittel weggelassen werden, die die Allergie auslösen. Unabdingbar ist zuvor jedoch eine eindeutige Diagnose und weiterhin eine ausgewogene Ernährung, um Mangelerscheinungen auszuschließen.

Da sich Allergien individuell zeigen, sollte die Therapie an den Einzelfall angepasst werden. Deshalb ist es ratsam, sich von einem Allergiespezialisten und Ernährungsberater bei der Behandlung begleiten zu lassen. In unseren Gesundheitsreise-Partnerhotels wird speziell auf die persönlichen Bedürfnisse eingegangen und ein individueller Therapieplan erstellt. Die intensive Beschäftigung mit Ihrer Gesundheit in entspannter Atmosphäre führt schnell zu ersten Erfolgen.

 

Go back